Sonntag, 21. Februar 2010

Weltkulturerbe.

Manchmal tut weg sein gut.
Wiederkommen aber auch...

Kommentare:

  1. In welcher anderen Stadt sind die zentralen Themen des Daseins besser auf den Punkt gebracht? Nur das >>vorzüglichste Lebensmittel der Region wäre zu ergänzen.

    AntwortenLöschen
  2. Mir scheint, Sie kennen sich aus...

    (Und wenn ich Ihnen jetzt erzähle, dass die liebste Häsin aufgrund meiner Wenigkeit einen Kasten Jever für den Anlass gekauft hat, dann zeigen Sie mir bestimmt einen Vogel ;)...wobei ich letztlich dann doch froh war, dass es kein Kasten Rauchbier war.)

    AntwortenLöschen
  3. Bei Erwähnung des J-Wortes wäre ich fast geneigt, ein anderes Symbol aus der internationalen Zeichensprache zu verwenden, aber ich übe mich weiterhin in Höflichkeit, beste Frau H. Als ob es nur Schlenkerla in Ba gäbe! Mensch, krieg ich jetzt Durst aus Helles.

    AntwortenLöschen
  4. Ach, tun Sie sich keinen Zwang an...nach solchen Wochenenden, wie dem vergangenen, kann mich keine Unhöflichkeit dieser Welt schrecken ;)... Und das Helle war lecker, jahhhh... (Ich hatte das göttlichste aller Biere übrigens nicht VERLANGT, so Sie das denken sollten. Nur ist die Häsin absolute Bierunkennerin und mein Vorschlag, doch einfach was regionales zu kaufen, war ihr zu unsicher...so ohne jeden Bierbezug. Nur konnte ich sie regional eben nicht wirklich sachkundig beraten...)
    Hoffe Sie konnten Ihren Durst noch befriedigend stillen...in FFM gibt es ja zum Glück auch nicht nur Äppelwoi...

    AntwortenLöschen