Freitag, 2. Oktober 2009

Pläne.

"Wenn Du den Feind nicht besiegen kannst,
dann mache ihn Dir zum Verbündeten."


So, oder so ähnlich, sagt es eine alte Weisheit.
Und so, oder so ähnlich, mache ich es jetzt.
Auch wenn mein Feind gar nicht personifizierbar ist.
Allenfalls in der modernen Zeit ist er zu Hause, dieser Feind.
Im Wandel, dem stetigen. Schnellen.

Ein bisschen ist es aber auch eine Zurückkehr.
Das Heimkommen zu einer Idee,
die als grobes Raster schon immer existierte.
Und die sich eben gerade jetzt
durch den Wandel
und die modernen Zeiten
zu etwas vollkommen Neuem formt.

Hat schon alles immer seinen Sinn....

Kommentare:

  1. Der Kommentar wurde von einem Blog-Administrator entfernt.

    AntwortenLöschen
  2. Der Kommentar wurde von einem Blog-Administrator entfernt.

    AntwortenLöschen