Freitag, 12. Juni 2009

Human Empire.

Sei es. So wie es sei. Und nach und nach öffnet sich der Geist wieder nach innen.
Die zynische Skeptikerin in mir greint laut, hustet bisweilen und bekommt ungewollt Juckreiz. Nicht doch...
Ich finde ja, sie sollte die Fresse halten; war immerhin teuer genug, der ganze Spaß. Und das in diesen Zeiten!
Aber sie kann eben nicht anders, die Olle.
Also verhandeln wir: Du kriegst Dein Bier und dafür hörst Du auf abzulenken, hm? Über den Rest reden wir später.
Und noch darfst Du Dich ja auch einnebeln, Wölkchen um Wölkchen...
WAS also willst Du eigentlich? Feiges Luder!
Komm' schon, Du hast Dich doch schon viel zu sehr etabliert, als dass ich Dich je komplett rauswerfen könnte... Es gibt schließlich sowas wie Gewohnheitsrecht!
Dankbarkeit, ja, klar, schon, aber...
Nein, nein! Versteh' mich doch nicht falsch!
Deinen Job hast Du blendend gemacht und das werde ich Dir auch nie vergessen, aber...

Gut, wenn Du also schmollen willst, dann schmoll. Ich zähl' solange von zwanzig abwärts.

---

Seltsame Zeiten erfordern seltsame Maßnahmen. So wie seltsame Gefühle manchmal seltsame Handlungen erfordern.
Dafür sollte man sich nicht entschuldigen müssen, da sollte man vielmehr hinterstehen.
Aufrecht wie eine hundertjährige Eiche im Wind. Ist ja schließlich auch bald so weit... Was also soll der Käse?
Umfallen wird man so oder so, irgendwann. Im Zweifel geht das dann auch noch schneller als man denkt.

---

Franz ist tot. Bauchspeicheldrüse. Cancer. Halbes Jahr.
Die Welt ist damit um einen echt tollen Menschen ärmer.
Und ich weiss nicht, wer mir nun diese lästige Ausgeburt der Weisheit nimmt,
die, wenn schon nicht ursächlich, so doch zumindest, der Hamsterbacke von neulich, zuträglich ist.
Scheiße das!

---

(Dieser Passus unterliegt schon jetzt hochgradig der als "viel zu persönlich" eingestuft Zensur. Die Welt ist krank und ich habe mich zu früh angesteckt um auch nur das Fitzelchen eines normalen Lebens zu leben. Aber davon will ich ja eh nix wissen. Love U! More than all!)

---

Suchen wir also Alternativen.

---

Und?

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen